Für Kindertagespflege: Frühe Mehrsprachigkeit

Der Erwerb der Sprache, beginnt bereits mit der Geburt des Kindes. Die ersten Lebensjahre sind die Grundlage für den Spracherwerb. In dieser Zeit können Kinder mühelos ihre Muttersprache und wenn nötig eine Zweitsprache erlernen. Heute wachsen viele Kinder oft mit mehreren Sprachen auf.
Sie haben Kinder mit Migrationshintergrund in Ihrer Obhut? Ein Grund mehr, sich näher mit der Thematik zu beschäftigen.

Inhalt
  • Dieses Seminar wird Sie auf den richtigen Umgang mit Mehrsprachigkeit bei Kleinkindern vorbereiten.
  • Es zeigt Ihnen, wie wichtig es ist, die Kinder in dieser Lebensphase in ihrer Sprachentwicklung zu begleiten und zu fördern.
  • Es zeichnet Ihnen Fallbeispiele aus der Praxis auf und gibt Ihnen Tipps und Empfehlungen für den richtigen Umgang mit der Mehrsprachigkeit in Ihrer Arbeit.
Veranstaltungsort

Schnorrstraße 70, 01069 Dresden / Raum 441

Termine

Samstag, 11.11.2017

Umfang und Dauer

09:00 bis 16:00 Uhr (8 UE)

Durchführungsbedingungen

Der Lehrgangsbeginn ist gebunden an das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Teilnahmegebühr

75,00 € / Teilnehmer

Unverbindliche Anfrage senden
Weitere Informationen: Regionalbüro Dresden

Standorte & Kontakt

Karte unserer Standorte

Landesgeschäftsstelle
Schnorrstraße 70 | 01069 Dresden
Tel.: 0351 4768105 Fax: 0351 4277925

Regionalbüro Kamenz
Oststraße 14 | 01917 Kamenz
Tel.: 03578 786825 Fax: 03578 783598

Regionalbüro Eilenburg
Am Anger 29 | 04838 Eilenburg
Tel.: 03423 7586883 Fax: 03423 7586884

Regionalbüro Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2–4, Eingang B | 09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 037322 3590 Fax: 037322 80786

Regionalbüro Erzgebirge
Rudolf-Breitscheid-Straße 52 | 08280 Aue
Tel.: 03771 70490 Fax: 03771 704910