Qualifizierung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung in WfbM

Die "geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen" ist gemäß der Verordnung über die Prüfung durch die Landesdirektion Leipzig ein anerkannter Abschluss. Dies stellt die Grundlage für eine bundeseinheitliche Fortbildung gemäß Berufsbildungsgetz (BBiG) dar. Um ein solides, aktuelles Wissen in Bezug auf die Förderung von behinderten Menschen in Werkstätten sowie Sicherheit des Personals bei der Bewältigung der Arbeitsaufgaben gewährleisten zu können, baut diese Weiterbildung auf der "Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation" auf. Die Bedingungen zur Eingliederung von behinderten Menschen in das Arbeitsleben erfordert von den Fachkräften einen hohen beruflichen Qualifikationsstandard, der um arbeitspädagogische Fähigkeiten ergänzt wird, um den unterschiedlichen Personenkreis angemessen und differenziert unter Bezugnahme der sich ständig veränderten wirtschaftlichen und technologischen Bedingungen zu fördern und qualifizieren zu können. Dabei müssen arbeits-, sozial-, sonderpädagogische und förderdiagnostische Erkenntnisse aufgegriffen und anwendungsgerecht angepasst werden.

  • Planung des Rehaverlaufes sowie der Förderung in der WfbM
  • Berufs- und Persönlichkeitsförderung
  • Gestaltung der Arbeit unter rehabilitativen Aspekten
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den behinderten Menschen und Institutionen ihres Umfeldes
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Unterstützung bei der Projektarbeit, Prüfungsvorbereitung und Präsentation
Teilnahmevoraussetzungen

Nachweis über die Teilnahme der Sonderpädagogischen Zusatzqualifizierung, einschlägige Berufsausbildung, mind. 2-jährige Berufspraxis

Abschluss

Zertifikat der LEB im Freistaat Sachsen e.V.

Abschluss zur geprüften Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen nach bestandener Prüfung

Umfang und Dauer

80 UE

Termine

auf Anfrage
wochentags 08.00 – 15.00 Uhr

Veranstaltungsort

Dammstraße 2-4, 09618 Brand-Erbisdorf

Teilnahmegebühr

499,00 € pro Person (Prüfungsgebühr nicht enthalten)

inkl. Skripte, zzgl. Verpflegung

Durchführungsbedingungen

Der Lehrgangsbeginn ist gebunden an das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Unverbindliche Anfrage senden
Weitere Informationen: Regionalbüro Brand-Erbisdorf

Standorte & Kontakt

Karte unserer Standorte

Landesgeschäftsstelle
Schnorrstraße 70 | 01069 Dresden
Tel.: 0351 4768105 Fax: 0351 4277925

Regionalbüro Kamenz
Oststraße 14 | 01917 Kamenz
Tel.: 03578 786825 Fax: 03578 783598

Regionalbüro Leipzig
Melscher Straße 1 | 04299 Leipzig
Tel.: 0341 86056750 Fax: 0341 86056748

Regionalbüro Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2–4, Eingang B | 09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 037322 3590 Fax: 037322 80786

Regionalbüro Erzgebirge
Schneeberger Straße 13 | 08280 Aue
Tel.: 03771 70490 Fax: 03771 704910