Mehr als nur ein unliebsames Stiefkind?

Auch wenn es nicht immer "bejubelt" wird, hat sich Beobachten und Dokumentieren in den vergangenen Jahren zu einem als notwendig und zweckmäßig anerkannten Handlungsfeld pädagogischer Fachkräfte gemausert. In Bezug auf Krippe und Kindergarten existiert dazu eine Fülle von mehr oder weniger standardisierten Vorlagen, Vorgaben und Vorschlägen. Für die Arbeit im Hort ist das bislang so gehäuft nicht der Fall.

In dieser Fortbildung möchten wir deshalb in Form eines Workshops gemeinsam mit Ihnen ausloten, welchen Nutzen die Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation für die pädagogische Arbeit im Hort hat und haben kann.

Inhalt:
  • Kompetenzentwicklung im Grundschulalter
  • Berücksichtigung individueller Bedarfe unter den Bedingungen des schulischen Lernens
  • Entwicklungsschwerpunkt bei Hortkindern, die einer genaueren Beobachtung und Dokumentierung bedürfen
Veranstaltungsort:

Leipzig

Durchführungsbedingungen:

Der Lehrgangsbeginn aller Veranstaltungen ist an das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (8 Personen) gebunden.Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der LEB im Freistaat Sachsen e.V. (https://www.leb-sachsen.de/agb). Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten.

Stand 05/2022
Zielgruppe:

pädagogische Fachkräfte im Hortbereich

Teilnahmegebühr:

80,00 EUR

Termine:

06.10.2022,  13:00 - 16:15 Uhr

4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

 

 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Unverbindliche Anfrage senden »

« zurück zur Kursübersicht

Standorte & Kontakt

Karte unserer Standorte

Landesgeschäftsstelle
Schnorrstraße 70
01069 Dresden
Tel.: 0351 4768105 Fax: 0351 4277925

Regionalbüro Kamenz
Oststraße 14
01917 Kamenz
Tel.: 03578 786825 Fax: 03578 783598

Regionalbüro Leipzig
Melscher Straße 1
04299 Leipzig
Tel.: 0341 86056750 Fax: 0341 86056748

Regionalbüro Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2–4, Eingang B
09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 037322 3590 Fax: 037322 80786

Regionalbüro Erzgebirge
Schneeberger Straße 13
08280 Aue-Bad Schlema
Tel.: 03771 70490 Fax: 03771 704910