Der individuelle Ausbildungsplan wird von der Praktikantin/dem Praktikanten in Zusammenarbeit mit der Praxisanleiterin/dem Praxisanleiter innerhalb der ersten Praxiswoche erarbeitet und unter Beteiligung der begleitenden Lehrkraft fortgeschrieben. Er entspricht mit seinem Prozesscharakter dem individualisierten Lernprozess der einzelnen Fachschülerin/des einzelnen Fachschülers und ist somit bei der Bewertung und Benotung zu berücksichtigen (Quelle: Leitfaden zur Gestaltung der berufspraktischen Ausbildung, SMK, 2017)
Die Praxis zeigt, dass die Anforderungen und Hilfsangebote der Fachschulen an die Praxisstellen bei der Entwicklung des individuellen Ausbildungsplanes unterschiedlich sind. In ihrer Vielfalt stellen Sie damit eine große Herausforderung für die Praxiseinrichtungen dar.

Grundlage für das Seminar bilden die Empfehlungen des Kultusministeriums zur Gestaltung der berufspraktischen Ausbildung. Im Focus stehen neben dem Austausch über bereits gesammelten Erfahrungen bei der Entwicklung von individuellen Ausbildungsplänen auch die konkrete praktische Umsetzung.

 

 

Inhalt:
  • Aufbau und Struktur des individuellen Ausbildungsplanes
  • Entwicklung von Zielformulierung für die berufliche Handlungskompetenz unter Berücksichtigung
    • der Kompetenzen, Ziele und Wünsche der Praktikantin/des Praktikanten
    • den Erwartungen und Erfahrungen der Praxisanleiterin/des Praxisanleiters
    • der Erwartungen der begleitenden Lehrkraft sowie die Anforderungen des Lehrplans
  • praktische Erprobung

 

Dozent / Dozentin:

Frau Scheffler
Dipl.-Sozialpädagogin

 

Zielsetzung:

Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte

 

Anmeldefrist:

Bitte melden Sie sich bis 4 Wochen vor Kursbeginn an, für eine spätere Anmeldung nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.
Die Anmeldung können Sie HIER herunterladen. Beachten Sie bitte die Durchführungsbedingungen.

 

Veranstaltungsort:

LEB Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2-4/ Eingang B
09618 Brand-Erbisdorf

 

Umfang & Dauer:

08.15 Uhr bis 15.00 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

 

Durchführungsbedingungen:

Der Lehrgangsbeginn ist gebunden an das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen und einer Maximalteilnehmerzahl von 12 Personen.

Es gelten die AGB sowie Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der LEB.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

Zielgruppe:

Praxisanleiter in Kindertageseinrichtungen

 

Teilnahmegebühr:

70,00 € pro Person
In der Kursgebühr enthalten: Skripte und Heißgetränke.

 

Termine:

25.10.2023

Kursbelegung: ausreichend Plätze verfügbar

 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der LEB im Freistaat Sachsen e.V.

 

Unverbindliche Anfrage senden »

« zurück zur Kursübersicht

Standorte & Kontakt

Karte unserer Standorte

Landesgeschäftsstelle
Schnorrstraße 70
01069 Dresden
Tel.: 0351 4768105 Fax: 0351 4277925

Regionalbüro Kamenz
Oststraße 14
01917 Kamenz
Tel.: 03578 786825 Fax: 03578 783598

Regionalbüro Leipzig
Melscher Straße 1
04299 Leipzig
Tel.: 0341 86056750 Fax: 0341 86056748

Regionalbüro Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2–4, Eingang B
09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 037322 3590 Fax: 037322 80786

Regionalbüro Erzgebirge
Schneeberger Straße 13
08280 Aue-Bad Schlema
Tel.: 03771 70490 Fax: 03771 704910