Fortbildung zum Praxisanleiter für pädagogische Fachkräfte in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Die Fortbildung soll pädagogischem Fachpersonal Handlungskompetenzen zur Erfüllung der Aufgaben bei der fachlichen Anleitung und Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten in der berufspraktischen Ausbildung vermitteln. Sie basiert auf der gemeinsamen Empfehlung des Sächsichen Staatsministeriums für Soziales und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Durchführung der "Fortbildung von Fachkräften für die fachliche Anleitung und Betreuung von Praktikanten/innen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe".

Inhalt:
  • Rechtgrundlagen für die Arbeit als Praxisanleiter (10 Stunden)
  • Planung der berufspraktischen Ausbildung (20 Stunden)
  • Beziehungen gestalten sowie Bildungsprozesse anregen (30 Stunden)
  • Reflexionsgespräche führen, Feedback geben und beurteilen (10 Stunden)
  • Lernortkooeration gestalten (10 Stunden)
Zielsetzung:

Fachliche Anleitung von Praktikanten und Praktikantinnen in der berufspraktischen Ausbildung

Veranstaltungsort:

Schulungsstätte Aue, Schneeberger Straße 13, 08280 Aue

Umfang & Dauer:

80 USt. zzgl. Abschluss und Reflexionstag

Durchführungsbedingungen:

Die Durchführung ist gebunden an das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (10 Personen).

Es gelten die AGB sowie Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der LEB.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Teilnahmevorraussetzungen:

Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, die folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • persönliche Eignung und
  • Berufsqualifikation aus dem Sozialwesen oder der Kindheitspädagogik mit staatlich anerkannter Ausbildung und Prüfung und
  • Nachweis einer mindestens zweijährigen Berufstätigkeit in einer Einrichtung oder einem Dienst der Kinder- und Jugendhilfe bzw. in einer Einrichtung oder einem Dienst der Behindertenhilfe;
    Die mindestens zweijährige Berufstätigkeit muss in einem Tätigkeitsfeld nachgewiesen werden, in dem die Praktikanten angeleitet werden.

Als anerkannte pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen werden zugelassen:

  • staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • staatlich anerkannte*r Heilpädagoge*in mit Fachschulabschluss
  • staatlich anerkannte*r Sozialpädagoge*in
  • staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in
  • staatlich anerkannte*r Heilpädagoge*in mit Hochschulabschluss

Folgende Unterlagen sind für die Zulassung zur Fortbildung bei der LEB im Freistaat Sachsen e.V. einzureichen:

  • Kopien von Zeugnissen und Urkunden über erworbene Berufsabschlüsse
  • Darstellung des beruflichen Werdegangs
  • Einverständniserklärung des Arbeitgebers zur Teilnahme an der beruflichen Fortbildung
Teilnahmegebühr:

595,00 EUR / Teilnehmer*in

Termine:

Blockseminare in Vollzeit

Block 1: 12.09.2022 - 16.09.2022
Block 2: 05.12.2022 - 09.12.2022
(jeweils 8 UStd. von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr)

Abschluss am 10.01.2023
Reflexionstag am 15.05.2023

Abschluss:

Zertifikat

Unverbindliche Anfrage senden »

« zurück zur Kursübersicht

Standorte & Kontakt

Karte unserer Standorte

Landesgeschäftsstelle
Schnorrstraße 70
01069 Dresden
Tel.: 0351 4768105 Fax: 0351 4277925

Regionalbüro Kamenz
Oststraße 14
01917 Kamenz
Tel.: 03578 786825 Fax: 03578 783598

Regionalbüro Leipzig
Melscher Straße 1
04299 Leipzig
Tel.: 0341 86056750 Fax: 0341 86056748

Regionalbüro Brand-Erbisdorf
Dammstraße 2–4, Eingang B
09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 037322 3590 Fax: 037322 80786

Regionalbüro Erzgebirge
Schneeberger Straße 13
08280 Aue-Bad Schlema
Tel.: 03771 70490 Fax: 03771 704910